MRSA – Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus

MRSA

Was ist MRSA? Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA) sind eine Antibiotika resistente Staphylokokkenart, die im Volksmund auch als Krankenhauskeime bezeichnet werden. Die Bakterienart Staphylococcus aureus kommt häufig auf der Haut und in den Schleimhäuten von gesunden Personen vor, ohne Schaden anzurichten. Sie siedeln sich z.B. in Nasenvorhof, Rachen, Leisten und Achseln an. Erst wenn diese Bakterien […]

Weiterlesen…

Penicillin gegen die Streptokokken Bakterien

Penicillin wird bei Infektionskrankheiten wie z.B. Scharlach, welcher durch die Streptokokken Bakterien ausgelöst wird, verwendet. Es gibt das natürlich vorkommende Penicillin oder das synthetische Penicillin. Das natürliche Penicillin wird z.B. aus Schimmelpilzen wie beispielsweise Penicillium chrysogenum gebildet. Entdeckt wurde die antibiotische Wirksamkeit von Penicillin von Alexander Fleming. Durch die Entdeckung konnten zahlreiche Menschen gerettet werden. […]

Weiterlesen…

Was ist eine Tröpfcheninfektion?

troepcheninfektion

Viele Krankheiten werden durch die Übertragung von Krankheitserregern über winzige Tröpfchen, die beispielsweise beim Husten oder Niesen ausgeschieden werden, verbreitet. Die Erreger werden dann entweder eingeatmet oder durch direkten Kontakt wie beim Küssen über die Schleimhäute von Mund und Rachenraum aufgenommen. Je nach der Größe der Tröpfchen ist die Reichweite größer oder kleiner.

[…]

Weiterlesen…